Besucherzaehler Heinrich Aloys Praeger

Heinrich Aloys Praeger

23. 12. 1783 &xnbsp; 07. 08. 1854

Heinrich Aloys Praeger war zu seiner Zeit ein angesehener Violin- und Gitarrenvirtuose. Als Geiger pflegte er die Spielweise Louis Spohrs, dem er auch als Komponist stilistisch verpflichtet war.

Er wurde in Amsterdam geboren, verbrachte seine Jugend zum Teil in Braunschweig in der Nähe L. Spohrs und begleitete dann als Kapellmeister einige Jahre lang eine wandernde Komödiantentruppe. 1818-28 wirkte er als Musikdirektor in Leipzig, darauf ein Jahr in Magdeburg und 1829-31 war er Kapellmeister in Hannover. 1854 starb er in Magdeburg.

Als Komponist verfasste er etwa 50 Werke; überwiegend Kammermusik in verschiedenen Besetzungen, aber auch Opern und Bühnenmusiken und div. Bearbeitungen.

Bekannt war er 1825 1830 als Redaktor der Musikzeitung Polyhymnia.

Nach MGG